03 – Hilfeleistung VU eingeklemmte Person 31.01.2017

Titel: Hilfeleistung – VU eingeklemmte Person
Einsatznummer/Jahr: 03/2017
Datum/Uhrzeit: 31.01.2017 03:50 Uhr
Eingesetzte Kräfte: OF Adenstedt, Petze und Sibbesse

Rund 40 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Adenstedt, Petze und Sibbesse wurden um 3.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person nach Petze alarmiert.
Vor Ort lag ein PKW Mercedes seitlich auf der Straße und der Fahrer war eingeklemmt, aber ansprechbar. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde nun die Rettung abgesprochen und durchgeführt. Dazu musste zuerst das Fahrzeug gegen zurückkippen gesichert werden, bevor mittels hydraulischem Rettungsgerät das Dach abgenommen und die Person befreit wurde. Sie kam mit Verletzungen ins Krankenhaus. Gegen 5.00 Uhr war der Einsatz beendet.
Für die Zeit der Rettung war die Straße komplett gesperrt.

02 – Brandeinsatz Brennt Sirene 14.01.2017

Titel: Brandeinsatz – Brennt Sirene
Einsatznummer/Jahr: 02/2017
Datum/Uhrzeit: 14.01.2017 11:57 Uhr
Eingesetzte Kräfte: OF Almstedt, Bad Salzdetfurth, Segeste, Petze, Sibbesse und Westfeld

Kurz nach dem Probelauf der Sirenen bemerkte der Petzer Ortsbrandmeister Bernd Wenzel, dass die Sirene in Petze, montiert auf einem Wohnhaus, Feuer gefangen hatte. Er informierte die Leitstelle und die alarmierte den 2. Zug der Gemeinde Sibbesse, die Ortsfeuerwehr Sibbesse und die Drehleiter aus Bad Salzdetfurth.

Die Petzer Kameraden hatten bei der ersten Erkundung bereits die Sicherungen für die Stromzufuhr abgeschaltet. Beim Eintreffen der Ortsfeuerwehr Sibbesse, wurde mittels Wärmebildkamera die Temperatur der Sirene überprüft, die bereits nicht mehr geraucht hat. Die Überprüfung ergab, dass keine Gefahr mehr durch Wärmeentwicklung vorhanden war. Somit konnten die Einsatzkräfte in ihre Standorte einrücken.

01 – Hilfeleistung VU 13.01.2017

Titel: Hilfeleistung – Verkehrsunfall
Einsatznummer/Jahr: 01/2017
Datum/Uhrzeit: 13.01.2017 12:56 Uhr
Eingesetzte Kräfte: OF Adenstedt, Segeste, Sibbesse, Westfeld, Rettungsdienst mit RTW, NEF und Rettungshubschrauber, Polizei

Segeste/Westfeld – Zwei verletzte Personen bei PKW Unfall zwischen Westfeld und Segeste

Einsatz für die rund 30 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Adenstedt, Segeste, Sibbesse und Westfeld.
Zwischen Westfeld und Segeste ist ein PKW von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
Die Fahrerin und ihre Beifahrerin wurden bei dem Unfall in ihrem Honda eingeklemmt und mussten mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.
Dabei kam der neue, leistungsfähige Rettungssatz der Ortsfeuerwehr Sibbesse zum Einsatz, welcher seit letzter Woche im Dienst ist. Somit konnten die Personen in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst schnell und sicher aus dem PKW befreit werden. Die Fahrerin wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Ihre Beifahrerin wurde mit dem Rettungswagen ebenfalls in eine Klinik gebracht. Für die Zeit der Rettung war die Straße komplett gesperrt.

Musikzugversammlung 07.01.2017

Auf der diesjährigen Versammlung des Musikzuges standen vor allem die Wahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Vorher aber blickte der Musikzugführer Heinrich Wunram auf das letzte Jahr zurück und lobte den Dienstbetrieb im Musikzug. Ortsbrandmeister Marcel Kloidt überbrachte ebenso seinen Dank, wie auch MdL Klaus Krumfuß.

Bei den anschließenden Wahlen wurde der bisherige Stellvertreter Thomas Stephan als neuer Musikzugführer gewählt. Heinrich Wunram stellte sich nach 12 Jahren an der Spitze nicht mehr zur Wahl.

Neuer Stellvertreter wurde Sven Bootsmann. Beider wurden sogleich von Marcel Kloidt in ihrer Position eingesetzt. Robert Neumann wurde als Kassenwart bestätigt.

Eine positive Überraschung gab es dann noch in Form einer Spende. Der Skat-Club Bodenburg überreichte dem Musikzug eine Spende in Höhe von 250 Euro. Vielen Dank dafür!

Der harmonische Abend endete mit einer klassischen Vesper für die Kameradinnen und Kameraden.

Tannenbaumaktion 07.01.2017

Traditionell wurden auch in diesem Jahr wieder die ausgedienten Tannenbäume durch die Feuerwehr Sibbesse eingesammelt. Die Jugendfeuerwehr wurde dabei tatkräftig von den Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung unterstützt. Die Tannenbäume wurden zentral gesammelt und dann zur Entsorgung auf den Wertstoffhof nach Hildesheim gebracht. Die Jugendfeuerwehr Sibbesse bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für die geleisteten Spenden, womit über das Jahr wieder zahlreiche Aktivitäten der Jugend auf die Beine gestellt werden können.

Weihnachtsfeier OF Sibbesse 17.12.2016

In diesem Jahr fand unsere traditionelle Weihnachtsfeier erstmals mit allen Abteilungen statt. Erstmals war auch die Kinderfeuerwehr dabei. Bevor es leckere Schnitzel gab, freute sich das Publikum über die Aufführungen der Kinder- und Jugendfeuerwehr, sowie dem Musikzug. Diese hatten extra für die Weihnachtsfeier kleine Tanz- und Theaterstücke einstudiert. Der Musikzug schloss die Runde der Vorführungen mit einer bunten Mischung von Weihnachtsklassikern ab. Vielen Dank dafür.